Ich bin süchtig nach Feigen

frisch getrocknete griechische Feigen

Ja, ich bin süchtig nach Feigen. Ich liebe sie. Hier erfährst du, warum ich sie vor allem für das Wachstum bei Kindern sehr schätze.

Feigen gehören mit zu den ältesten Nahrungsmitteln auf der Welt. In unserer Familie sind sie kaum weg zu denken. Wir essen sie in großen Mengen und freuen uns jedes Jahr auf die Feigenzeit und das restliche Jahr verzehren wir sie in getrockneter Form.

Das wunderbare an Feigen ist, dass sie viiiiiieeeeeel Sonne tanken, bis sie reif sind. Durch das lange Sonnenbad sind Feigen besonders reich an Nährstoffen und darüber hinaus haben sie noch jede Menge gesundheitsfördernde Eigenschaften.

Wichtige Calciumquelle vor allem im Wachstum

FeigenfrühstückMit einem Calciumwert von 230 mg (bei 100 g frisch Feigen) oder 250mg (bei getrockneten Feigen) sind Feigen eine ausgezeichnete Calciumquelle. Besonders wichtig finde ich sie deshalb in der Wachstumsphase. Wir geben unserer Kleinen regelmäßig getrocknete Feigen zum Knabbern unterwegs. Im Moment verlassen wir das Haus nie ohne Schnuller und unsere Box mit getrockneten Früchten.

Im Vergleich dazu ~ Milch beinhaltet bei gleicher Menge gerade mal 120 mg Calcium, welches noch dazu im Gegensatz zu pflanzlichen Quellen eine schlechte Bioverfügbarkeit hat und wegen ihrer säurebildenden Wirkung eher zum Calciumabbau aus den Knochen führt.

Wegen des hohne Calciumwertes wäre auch noch die positive Wirkung vorbeugend zu Osteoporose erwähnenswert. Ich mache mir aber deshalb keine Gedanken weil ohne Milchprodukte Osteoporose für mich kein Risikothema darstellt.

100 g Feigen decken 1/3 des täglichen Eisenbedarfs.

Sie sättigen nicht nur und sind süß, sondern sie haben auch einen hohen Eisenwert. Mit 4 mg auf 100 g Feigen decken sie schon ca. 1/3 des täglichen Eisenbedarfs. Zudem enthalten sie auch noch Vitamin C, was die Eisenaufnahme fördert.

Keine Probleme mit der Verdauung

Wer regelmäßig Feigen isst, hat meist keine Probleme mit der Verdauung. Feigen besitzen viele Ballaststoffe und Schleimstoffe, welche die Verdauung enorm ankurbeln.

Gesunde Nascherei

Besonders bei Heißhunger super geeignet. Feigen liefern viel Energie und stillen zusammen mit den Ballaststoffen deinen Heißhunger. Feige1 Feige hat dabei gerade mal ca. 40 Kcal pro Stück. Wenn du also etwa 5 Feigen naschst, egal ob frisch oder getrocknet, hast du deinen Heißhunger auf jeden Fall gestillt und bist durch die Ballaststoffe gesättigt, hast aber kaum Kalorien zu dir genommen, jedoch 11 Vitamine, 14 Mineralstoffe und 14 Aminosäuren, von denen viele für unseren Körper essentiell sind, d.h., wir brauchen sie zwingend zum Leben und können sie nur mit der Nahrung aufnehmen. Ein Mangel dieser essentiellen Aminosäuren führt automatisch zu Krankheit, Schädigung des zentralen Nervensystems oder oder wirkt tödlich.

♥♥♥

Tipp für getrocknete Feigen

Bitte achte beim Kauf von getrockneten Feigen auf eine gute Qualität. Viele getrockneten Feigen sind geschwefelt. Geschwelte Früchte können zu Atembeschwerden, Übelkeit und Kopfschmerzen führen. Wir bevorzugen die getrockneten Feigen von Rapunzel. Uns gefällt nicht nur die schonende Verarbeitung ihrer Produkte, sondern auch ihr weltweites Engagement in Bezug auf Menschen, Umwelt und Nachhaltigkeit. Mit ihrer Firmenphilosophie berücksichtigen sie viele weitere Aspekte, die für uns ebenfalls wichtig sind.

Die getrockneten Feigen auf dem Titelbild sind übrigens frisch getrocknete Feigen und deshalb auch noch recht hell, fast noch saftig und fast so groß wie frische Feigen. Wir bekommen sie von einem griechischen Gemüsehändler. Einfach mal auf dem Wochenmarkt die Augen offen halten, da findet man manchmal wahre Schätze. 🙂

♥♥♥

Tipp für frische Feigen

Frische Feigen kann man leider nicht lange lagern. Liegen sie draußen, sind sie innerhalb von 2 bis 3 Tagen Matsch. Wenn du sie in der Feigensaison nicht täglich frisch kaufen kannst und ein paar mehr mitnimmst, dann lagere sie am besten im Kühlschrank ganz unten, wo es am kühlsten ist, oder im Gemüse-Fresh-Fach. Dort halten sie sich mit etwas Glück bis zu 2 Wochen.

Feigendessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *