SAFTFRÜHSTÜCK // MIT 18 x MEHR VITAMIN C ALS IN ZITRONEN

Saftfrühstück 2

Mein heutiges Frühstück war leicht, gut bekömmlich, basisch, nährend und heilend bzw. krankheitsvorbeugend.

Ich habe Mandarinen mit Sanddornsaft (von Alnatura), Banane und Kokoswasser kombiniert. Dazu gab es einen Möhrensalat aus sehr fein geraspelten Möhren, grob geraspelten Äpfeln, Rosinen, gemahlenen Erdmandeln und Zitrone. Vom Salat habe ich allerdings nicht viel abbekommen, weil ihn mir meine Tochter weg gemümmelt hat.

Dieses Frühstück steckt voller guter Inhaltstoffe, viele davon mit Heilwirkung. Ich möchte aber heute nur auf den Sanddorn eingehen.

Die orangeroten Sanddornbeeren beinhalten bis zu 18 x mehr Vitamin C als Zitronen. (Bis zu 900 mg Vitamin C auf 100 g Beeren). Dieser Drink ist damit ein regelrechter Kick für das Immunsystem. Zu dieser Jahreszeit immer her damit.

In der Natur hat schon alles seinen Sinn. Nicht umsonst sind die Beeren in der nasskalten Jahreszeit (bis Dezember) erntereif, genau dann, wenn unser Immunsystem sehr gefordert wird.

Der Gehalt an Beta-Carotin, Gerbstoffen, Cobalamin (Vitamin B12) und mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist ebenfalls nicht zu verachten. Das sind alles Stoffe, die auch eine Heilwirkung auf unseren Körper haben. Sie wirken z.B. zellschützend, antibakteriell, entzündungshemmend, neutralisieren Gifte und sind wirksam gegen Viren. Das Öl der Sanddornfrucht wird auch als Droge zur Wundheilung angewendet. In meinem krankheitsvorbeugenden Lebensstil schätze ich zu dieser Jahreszeit solche Früchte daher besonders.

Sanddornbeeren sind nicht so leicht zu bekommen und der Großteil der Beeren wird verarbeitet als dickflüssiger Saft angeboten. Dieser beinhaltet bei schonender Verarbeitung auch noch die meisten Inhalte. Ich kaufe ihn gern von Alnatura im Dm-Markt. Da bekomme ich ihn in Bioqualität, er ist nicht allzu teuer und ich mag deren Firmenphilosophie, denn Alnatura achtet auf so viele Grundsätze, die mir ebenfalls wichtig sind. Er ist allerdings nicht vegan, da mit Honig gesüßt.

Mit dem Saft der Sanddornbeere sind wir jedenfalls gut geschützt in dieser Jahreszeit, in der wir anfälliger für Krankheiten sind. Und die Farbe macht auch noch glücklich.

Saftfrühstück

2 Comments on “SAFTFRÜHSTÜCK // MIT 18 x MEHR VITAMIN C ALS IN ZITRONEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *