Für den Naschbrettbauch // Rohkostschokolade selbst gemacht

Rezept Rohkostschokolade

Hand aufs Herz ~ Wer kann Schokolade auf Dauer wiederstehen?!? Also ich nicht. Umso mehr freue ich mich, dieses Rezept mir dir zu teilen, denn Rohkostschokolade ist einfach nur zum genießen und schadet unserer Gesundheit nicht. Wusstest du, dass in Kakao über 300 verschiedene Inhaltsstoffe und viele davon mit Heilwirkung sind? Roher Kakao ist damit wahrscheinlich das nährstoffreichste Nahrungsmittel, welches Mutter Erde besitzt.

So gehts
1,5 Tassen geschmolzene Kakaobutter (z.B. von Rapunzel). 1/2 Tasse natürliche Süße und 1/2 Tasse rohes Kakaopulver dazu geben. Wer mag verfeinert sie noch mit Gewürzen, z.B. mit Zimt, Vanille oder Kardamon. Ich gebe auch gern Gojibeeren, Ingwerwürfel oder gehackte Mandelkerne dazu. Alles gut verrühren. In Förmchen füllen und im Kühli wieder fest werden lassen. Schon nach einer halben Stunde im Kühli kannst du die Stückchen lösen. Sie sind zum Naschen da.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *