Chufli Frühstücksbrei

IMG_5226v

Chufas (oder Erdmandeln) bereichern unsere Gesundheit und stehen bei uns regelmäßig auf dem Speiseplan. Hier unser Frühstücksbrei für unsere kleine Maus.

Frühstücksbrei für die kleine Maus ~ Chufa mit Mispel und gelber Pflaume. Der war schon verdammt lecker. Da kann man schon mal mit den Händchen reinmatschen um zu gucken ob noch genug da ist :p
Chufas, oder auch Erdmandeln sind gute Eiweißlieferanten und liefern jede Menge Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Und obendrein tragen sie auch noch zu einer gesunden Darmflora bei. Meine Kleine liebt fast alle Breie auf Erdmandelbasis und deshalb gibts die bei uns auch relativ häufig, auch für Mama und Papa 🙂

Rezept:
2 Mispeln ohne Kerngehäuse
2 gelbe Pflaumen
2 EL gemahlene Erdmandeln

Die Früchte im Mixer pürieren und die Erdmandeln unterheben, fertig ist ein vollwertiges Frühstück.

Achtung!!! Nicht statt Erdmandeln normale Mandeln (Bittermandeln) aus der Backabteilung nehmen. Diese enthalten ein cyanogenes Glycosid das zu Blausäure verstoffwechselt wird. Schon eine geringe Dosis kann lebensbedrohlich sein.

Kollage Mispelbrei Erdmandel

2 Comments on “Chufli Frühstücksbrei

  1. Hallo,

    wie macht man diesen Brei?

    Ab dem wievielten Lebensmonat kann ich diesen meiner Tochter geben?

    Wie verwendet man gemahlene Erdmandeln?

    • Oh, das habe ich gar nicht dazu geschrieben, weil es für mich so selbstverständlich ist. Ich verwende gemahlene Erdmandeln wie Müsli, Frühstücksbreie usw.. Einfach mit Pflanzenmilch oder pürierter Banane, Birne usw.. anrühren.
      Ich habe meiner Tochter Erdmandeln mit den ersten Breien gegeben, da war sie ca. 6 Monate und sie hat die Breie auf Erdmandel- oder Nussbasis von Anfang an geliebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *