D.I.Y. // CHAI ~ TEEREZEPT AUS DEM AYURVEDA

Chai Tee selbst gemacht

Chai-Tee macht glücklich…

Guten Morgen zusammen.
Bei uns wird es heute nicht richtig hell draußen. Zeit für einen Chai-Tee, denn Chai-Tee macht glücklich.

Chai-Tee ist ein Getränk aus Schwarztee, Gewürzen, Süße und einer Pflanzenmilch und wird lange schon traditionell in China oder Indien getrunken. In Indien haben viele Familien sogar ihr eigenes Familienrezept. Mit den Gewürzen kannst du selbst variieren. Chai-Tee enthält jedoch nur Gewürze, die von den Inhalten her die Stimmung heben. Hier ein Rezept aus dem Ayurveda für euch:

  1 Löffel oder 1 Beutel Schwarzen Tee

  1/2 TL frischer Ingwer

  1/4 TL Zimt oder 1 Stange Zimt

  1/4 TL Kardamon

  1 TL natürliche Süße

Alles zusammen 3 Minuten ziehen lassen. Dann die Gewürze abseihen und genießen.

Noch mehr Gewürze

Wenn du eine ganze Kanne Tee zubereitest, kannst du auch einen Beutel oder Löffel schwarzen Tee durch Rotbuschtee ersetzen. Ein großer Schluck Pflanzenmilch passt auch gut dazu und auch bei den Gewürzen kannst du beliebig mit Anis, Fenschelsamen, Nelken oder Kakaoschalen variieren. Das sind alles Gewürze, die die Stimmung heben. Tu deiner Seele und dir etwas Gutes.

Chai Tee

 

 

10 Comments on “D.I.Y. // CHAI ~ TEEREZEPT AUS DEM AYURVEDA

  1. Lieben Dank für das Rezept. Das werde ich auf jeden Fall einmal ausprobieren. Ich liebe Chai-Tee. Habe hier eine fertige Mischung aus dem Teeladen und diese neigt sich dem Ende zu. Da der Teeladen knappe 300 km von mir entfernt ist, kommt mir das Rezept gerade recht. <3
    Herzlichst
    Yvonne
    P.S. Sehr interessante Seite. Gefällt mir. 😉

    • 300 km ?!? Na dann hoffe ich mal dass der Gewürzeladen nicht so weit weg ist. 🙂

  2. Das Rezept der goldenen Milch hat mich sehr beeindruckt.Morgen wird es gleich ausprobiert

  3. Hallo

    ich intressiere mich für weitere rezepte !!!

    Danke und liebe grüsse

  4. Du hast schöne Tips eingestellt! Ich hätte sehr gerne weitere Rezepte ! Danke ! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *