Gestern haben wir nochmal Bärlauch für Pestos und Salate gesammelt, denn bald blüht er, die ersten Knospen waren schon da. Heute wird verarbeitet. Hier nochmal die wichtigen Merkmale fürs Sammeln, damit keiner das giftige Maiglöckchen erwischt, denn die beiden Pflanzen bevorzugen den selben Boden und wachsen schonmal gern direkt nebeneinander. An Stellen, wo Bärlauch, Maiglöckchen oder sogar noch die Herbstzeitlose ineinander wachsen, sammle ich übrigens nicht. Bin ich mir unsicher, dann sammle ich nicht.
Read More

Schmunzel schmunzel, konntet ihr wiederstehen? Wie sehen bei euch die Ostertage aus? Habt ihr es geschafft, an den tollen bunten Osterhasenregalen im Geschäft vorbei zu kommen, oder haben sie euch gekriegt? Es ist ja schon fies organisiert. Schon auf den Gemüseregalen standen sie, die bunten Schokohasen und schmunzeln einen an. Die zweite Hürde hat man geschafft, wenn man das Süßigkeitenregal völlig außer Acht lässt. Eigentlich wie immer. Und dann versuchen sie, einen an der Kasse nochmal zu kriegen, mit ihrem Merchandise. Süßes für die Kleinen im Überfluss, so und nicht anders kennen es viele Kinder. Doch ist das immer so gut? Ich weiß noch, wie toll die Suche immer war, als ich noch klein war. Ein Osternest wollten wir also trotzdem für unsere kleine Maus. So haben wir zumindest versucht, Schokolade auf ein Minimum zu reduzieren und das Osternest weitestgehend zucker- und glutenfrei zu füllen.

Read More

Die letzten beiden Monate schon haben wir etwas weniger Auswahl an Früchten. Deshalb gibt es zur Zeit fast nur Salate aus Wintergemüsen und späten Apfelsorten oder Tropenfrüchte und natürlich Trockenfrüchte oder noch die letzten tiefgekühlten Vorräte. Auf Früchte, die derzeit aus dem Gewächshaus stammen und in einer Nährlösung statt auf fruchtbaren Böden wachsen, greifen wir ungern zurück. Aber auch die bunden Zitrusfrüchte lassen sich gut kombinieren. Zusammen mit ein paar Salatblättern einer mild schmeckenden Sorte und ein paar Kernen oder Samen sind sie ein Genuss fürs Auge und unseren Körper.
Read More

Heute möchte ich euch ein Rezept für Energiebällchen zeigen, welche wir oft für lange Wanderungen vorbereiten. Im Gegensatz zu den meisten Energiebällchen bestehen diese nicht aus Datteln, Aprikosen usw., sondern haben ihre eigene Wirkung auf den Körper und sind ein Energielieferant, der auf Basis eines jahrtausende alten Grundnahrungsmittels besteht.  Read More

Mein neuer Favorit für’s Frühstück ist dieses luftgetrocknete Kokosgranulat.  Eine liebe Freundin von mir hatte es im Rewe-Markt entdeckt und da waren wir letzte Woche gleich mal zusammen Schätze einkaufen. Da wir Kokosnüsse nicht so oft bestellen, greife ich gern auf getrocknetes Kokosfleisch zurück. Aber leider bekommt man meist nur diese wärmebehandelten weißen Kokoskrümel. Dieses hier ist luftgetrocknet und sieht auch schon ganz anders aus. Read More

Biokiste, Ökokiste, Grüne Kiste, Fresszellen und es gibt noch viele mehr. Sie alle sind irgendwie wahre Schatzkisten und liefern Obst, Gemüse oder andere Lebensmittel aus kontrolliert biologischen Anbau direkt nach Hause. Du möchtest auch eine Schatzkiste? Dann schau mal hier rein.
Read More

Ich möchte mit euch eine Beobachtung teilen. Wir waren heute im Zoo. Ich bin ja sowieso der Meinung, dass wir ähnlich wie unsere nächsten Verwandten essen sollten, denn das entspricht unserer Urkost und ist logisch und natürlich. Gorillas, Schimpansen, Orang Utans… Zu fast 99 % haben wir die selben Gene mit ihnen. Sie gehören wie wir in die Natur und sie ernähren sich auch aus der Natur. Und was bekommen sie zur Fütterung? Schaut mal.

Read More

Du magst keine Rote Bete und auch keinen Stangensellerie? Dann bist du nicht allein ~ Krebszellen mögen diese Gemüse ebenfalls nicht. Ein Grund, den beiden Gemüsen eine Chance zu geben. Du wirst sehen, mit den richtigen Zutaten gemixt, ist der Saft nicht zum schütteln sondern einfach nur zum wegschlürfen.

Read More

Das Weihnachtsfest naht und mit ihm die Frage nach dem Festessen. Wird es wieder die totale Völlerei mit anschließendem Sodbrennen, Hosenknopf auf und dem vollem Programm oder bleibe ich meinen gesunden Prinzipien treu? Wie macht ihr das? Ich habe mein Festessen schon geplant. Was es gibt? Das gesamte Menü stelle ich hier vor. Es mag für den ein oder anderen etwas ungewohnt sein, denn es ist ein Mahl voller Bedeutung, Besinnung, Wünsche und Dankbarkeit.

Read More

IN ORANGENÖL IST DIE SONNE GESPEICHERT UND ES BRINGT SONNENLICHT IN UNSER LEBEN.

Die Schalen von Bio-Orangen nicht weg schmeißen. Schon mit 2 Bio-Orangen lässt sich ein halber Liter Orangenöl oder auch Citrusöl für Salatdressings herstellen.

Read More

So toll können Plätzchen aussehen. Aber damit auch ein freundlich lachender Lebkuchenmann und kein imaginäres Giftzeichen von den Plätzchen lacht, solltest du beim Backen einiges beachten.

Read More

Du willst deine Ernährung umstellen auf eine gesündere und nachhaltige Ernährung? Dann solltest du folgende Nahrungsmittel immer in deiner Küche haben. Sie sind unerlässlich, wenn du gesund kochen oder dich rohköstlich ernähren möchtest. Mit ihnen kannst du deine Nahrung so naturbelassen und unbehandelt wie möglich verarbeiten. Ein Vorrat an vielen wichtigen Grundnahrungsmitteln hilft dir außerdem, einige Lebensmittel selbst herzustellen. Denn im Lebensmitteldiscounter mangelt es leider oft schon am einfachsten Grundnahrungsmittel, da diese fast nur noch mit Zusatzstoffen und in stark verarbeiteter Form zu bekommen sind.

Read More